…das ist die Musik der Magic Ed Combo. Tief verwurzelt im Blues bietet das Aschaffenburger Trio auf professionelle Weise eine swingende und mitreißende Show, die viele Stilrichtungen amerikanischer Musik des 20.Jahrhunderts zu einem scharfen Cocktail vermischt.

Vom lässig swingenden Texasblues eines T-Bone Walkers zu jazzigen Klängen von Wes Montgomery, über Nat King Cole bis zu Country und Rockabilly Sounds der 50er, die Band vermischt alles zu einer würzig heißen Mischung im authentischen Sound, die hierzulande ihresgleichen sucht.

Gitarrist und Sänger Marcus „Ed“ Staab steht seit mehr als dreißig Jahren auf der Bühne und besticht durch sein kreatives und ausdruckstarkes Gitarrenspiel. Mühelos bewegt er sich durch verschiedene Stile. Der Rolling Stone attestierte ihm dafür „Verve“, „beängstigend gut“, meinte das „Blues News Magazin“.

Die erfahrene und stimmgewaltige Rhythmusgruppe bilden Detlef Schmidt (Louisiana Red) an E-Bass und Gesang sowie Gerhard „Fleyb“ Philipp (The Bootleggin´ Hobos) am Schlagzeug. Sie legen das rhythmische Fundament für den heißen Retro-Sound der witzigen und unterhaltsamen Show.

Ende 2015 ist die erste CD der Magic Ed Combo unter dem Titel "Smokestack Blues" erschienen.